Personal Training und Lifebalance Coaching Stuttgart | Esslingen | Böblingen |Sindelfingen | Metzingen | Reutlingen| Tübingen Sparen Sie an Zeit und Aufwand - nicht an Qualität!
HOME 01 WISSEN 02 WERTE 03 PERSONAL TRAINING 04 ERNÄHRUNG 05 MENTALES 06 COACHING 07 REFERENZEN 08 SHOP 09 KONTAKT 10
Personal Training 

04 | GOLF FITNESS

MOBILITÄT | KOORDINATION

Flüssiger Golfschwung

Golfspezifisches Kräfigungs-, und Beweglichkeitstraining Die Sportart Golf fordert eine gute Rumpfmuskulatur, wie z.B. eine effektive, schräge Bauchmusmukulatur (äußere schräge und innere schräge Bauchmuskulatur der Gegenseite). Eine gute Rotationsfähigkeit der Brustwirbelsäule erhöht den Beschleunigungsweg. Sie verbessern durch gezielte auf den Golfsport spezialisierte BWS-Mobilisationsübungen Ihre Schlagweite. Golfspezifisches Muskelschlingen Training Aber die Kraft und Beweglichkeit alleine ist nicht entscheidend, sondern das optimale Zusammenspiel der beteiligten Muskeln. Lernen Sie zunächst den komplexen, anspruchsvollen Golfschwung in Bewegungsphasen durch speziell entwickelte 3-dimensionale Übungen isoliert anzusteuern. Durch die anschließende Verschmelzung der einzelnen Phasen  im Fitnesstraining erlangen Sie nicht nur einen kraftvollen, dynamischen, sondern vor allem einen flüssigen Bewegungsablauf. Hobby-, bis zum Profigolfer und Golftrainer haben durch den letzten koordinativen, technischen Feinschliff bereits Ihre Schwung-/ Schlagtechnik auf eine neues Niveau anheben können. Ausgleichsgymnastik als Prophylaxe vor Überlastungsschäden Einseitig, stereotype Bewegungsmuster birgen immer das Risiko einer muskulären Dysbalance. Mit einer speziell für Golf ausgerichteten Ausgleichsgymnastik vermeiden Sie Überlastungsverletzungen schon im Ansatz. Gleichgültig, auf welchem Niveau Sie spielen, Sie haben länger Freude und Erfolg in Ihrem Lieblingssport!
Gesund und erfolgreich golfen
- Impressum - Erfahrungsberichte
ganzheitliche Fitness- & Gesundheitsberatung